Laserakupunktur

Warum Laser?

Als ich mit meiner T(raditionelle) C(hinesische) M(edizin) Ausbildung begann und das auch im Bekanntenkreis erzählte, hörte ich immer wieder: „ja, ich kenne jemanden, dem die Akupunktur geholfen hat, aber ich 3blaserneedle_kleinhabe etwas gegen diese Nadeln“. So habe ich nach einer Möglichkeit gesucht die Akupunktur auch ohne Nadeln durchführen zu können. Die meisten von Ihnen werden die Laserpens kennen, kleine stiftförmige Geräte, mit denen man einzelne Akupunkturpunkte bequem behandeln kann.Was aber soll ich machen, wenn eine Kombination von 4 Punkten oder mehr notwendig für die Behandlung ist? Nehmen wir an, ich möchte bei Ihnen 4 Punkte behandeln und jeden Punkt 20min mit dem Laserpen bestrahlen, dann säßen Sie evt. 2 mal die Woche mindestens  80 Minuten bei mir in der Praxis, ich kenne nur wenige Menschen, die so viel Zeit haben. Dann habe ich von Kollegen von dem 3B Laserneedle Gerät erfahren und war begeistert, absolut schmerzfrei und schnell,  anstatt mit Nadeln mit Laser behandeln, genauso etwas hatte ich gesucht. Jetzt kann ich bis zu 12 Akupunkturpunkte gleichzeitig behandeln und es dauert nicht länger als 20 Minuten. Die Laserdioden werden mit Einmalapplikatoren auf der Haut, an der Stelle, an welcher sich der zu behandelnde Akupunkturpunkt befindet aufgeklebt (Ähnlich wie Wundpflaster), dann wird der Laser gestartet und alles was Sie merken ist ein evt. kribbeln an den bestrahlten Stellen. So besteht bei mir in der Praxis die Möglichkeit eine Akupunkturbehandlung zu bekommen, ohne das Nadeln eingesetzt werden müssen.
Möchten Sie es ausprobieren? Dann rufen Sie mich an, gerne vereinbare ich einen Termin mit Ihnen.

Die Wirkungsweise wird in diesem Video verdeutlicht.

Das Wort Laser ist eine Abkürzung des englischen „Light Amplification Stimulated Emission of Radiation“. Die ausgewählten Akupunkturpunkte werden mit Laserlicht statt mit Nadeln stimuliert. Mit dem in meiner Praxis verwendeten Lasergerät 3B Laserneedle kann ich bis zu 12 Akupunkturpunkte gleichzeitig behandeln. Die Laserdioden werden mit Einmalapplikatoren auf der Haut fixiert. Dies ist eine absolut schmerzfreie Behandlung die auch bei Kindern und schmerzempfindlichen Menschen angewendet werden kann.


© des Fotos: Nina Wolberg

© des verlinkten Videos und des auf dem Bild dargestellten Laserakupunkturgerätes: 3B Scientific

Heilpraktikerin & TCM Therapeutin